Integrierte Instandhaltung

Teil des Betriebs

Die Instandhaltung dient der Betriebssicherung. Doch sind Betrieb und Instandhaltung oft zu weit voneinander getrennt und blockieren sich gegenseitig.

Jetzt gibt es einfach zu bedienende Software, die den modernen Betrieb mit moderner Instandhaltung vereint.

Durchgängige Lösung

Instandhaltung beginnt bei Meldung aus dem Betrieb, geht über die Planung von Personal und die Abarbeitung bis zur Dokumentation in der Maschinenakte.

Mitarbeiter setzen Instandhaltungsmeldungen direkt aus dem Schichtbuch ab. Einfache Wartungsaufgaben werden im Schichtbetrieb gelöst, von der Tagschicht in die Nachtschicht oder an dedizierte Maintenance und Repair Betriebe (MRO) weiter gegeben.

Durch die Verbindung der Schichtdaten mit Betriebs- und Reparaturdaten in der Maschinenakte entstehen Erfahrungswerte für Laufzeitprognosen und dynamische Reparatur- und Wartungszyklen.

Flexibilität

Instandhaltungsaufgaben können einmalig für ein bestimmtes Datum, wiederkehrend oder adhoc in unserer Software angelegt und einem Mitarbeiter zugewiesen werden. Wiederkehrende Aufgaben beziehen sich zudem häufig auf Informationen aus Drittsystemen, wie beispielsweise der Anzahl von Maschinenstunden, Produktionsdurchgängen oder werden durch Wertüberschreitung aktiviert. Dies unterstützt die präventive Instandhaltung und reduziert Kosten.

Moderne Instandhaltung ist in den Betriebsablauf integriert.

Übersichtlich

Für den Instandhaltungsmitarbeiter sind zu jeder Zeit alle geplanten Wartungsarbeiten in unserer Software übersichtlich dargestellt. Er selektiert seine durchzuführende Arbeit und wird im Prozess vor Ort durch begleitende Checklisten unterstützt. Diese führt den Mitarbeiter durch den Wartungsprozess mit Hilfe von Anleitungen, Bildern, Videos, Plausibilitätsprüfungen, Pflichtfelder, Geotagging, Unterschriften und vielem mehr. Der Mitarbeiter kann in diesem Prozess jederzeit zusätzliche Informationen rückmelden. Ein beliebtes Mittel ist beispielsweise das Hinzufügen von Bildern eines Schadens mit ergänzenden Informationen wie einer Zeichnung direkt im Bild und das automatische Weiterleiten an einen veranwortlichen Mitarbeiter oder ein Drittsystem, wie SAP PM. Dadurch wird Zeit gespart und alle Kollegen sind auf dem gleichen Stand. Sollte der durchführende Mitarbeiter eine Aufgabe nicht erledigen können, so kann diese automatisiert weitergeleitet und bei wichtigen Aufgaben auch eskaliert werden.

Moderne Software

Um Geschwindigkeit und Prozesssicherheit zu garantieren, ist es möglich durch das Scannen eines QR-/Barcodes oder RFID-Tags direkt an der Maschine eine Instandhaltungsmeldung zu erzeugen oder die zu erfüllenden Aufgaben anzuzeigen. Dabei werden alle Prozessinformationen revisionssicher im System hinterlegt. Ganz egal ob dies der durchführende Mitarbeiter oder der Anfangs- und Endzeitpunkt der Tätigkeit ist. Jede Information kann bei Bedarf automatisiert abgelegt werden. Dies spart Zeit und bietet zusätzliche Transparenz.

Gekoppelt and die Maschinenakte

Da alles an der Maschine gespeichert ist, sind Informationen leicht zu finden. So kann die Maschinenakte alle Änderungen und Instandhaltungstätigkeiten der vergangenen Jahre anzeigen oder alle Ersatzteile und Werkzeuge in Benutzung oder Reparatur auflisten.

Mit Hilfe von Business Intelligence Reports werden außerdem die Daten übersichtlich dargestellt. Dadurch sind Zusammenhänge erkennbar und Ableitungen für die kontinuierliche Verbesserung möglich.

Erweiterte Einsatzbereiche

Einmal in Betrieb können nahtlos weitere Anwendungsfälle in die Plattform integriert werden. Typische Vorgänge sind Sicherheitsüberprüfungen, Reinigungstätigkeiten, Gebäudeprüfungen und vieles mehr. Durch die Flexibilität und Anpassbarkeit, lässt sich unsere Softwarelösung einfach an die unterschiedlichsten Prozesse anpassen und schafft Mehrwerte in einer Vielzahl von Businessprozessen.

Mehrwerte

  • Steigerung der OEE um 2% durch eine effizientere Instandhaltung
  • Reduzierung von Eingabefehler durch Plausibilitätskontrolle um ca. 70%
  • Schnellere Auswertbarkeit durch digitale Erfassung um ca. 90%
  • 100% Wegfall von Übertragungszeiten in Drittsysteme
  • 70% weniger fehlerhaft durchgeführte Arbeiten durch Mitarbeiterführung
  • 90% weniger nicht durchgeführte Arbeiten, durch automatische Erinnerung an Stellvertreter/Vorgesetzten

Vorteile

  • Senkung von Stillstandzeiten durch Statistiken zu Störungen und Stillständen sowie schnellen Zugriff auf Lösungen von ähnlichen bzw. gleichen Störungen in der Vergangenheit
  • Reduzierung von ungeplanten Störungen durch Identifikation und Bearbeitung systematischer Fehler (präventive Wartung)
  • Zeitersparnis bei der Vorbereitung von Wartungen durch direkte Anzeige der notwendigen Daten am Ort der Maschine.
  • Weniger Fehler durch aktuelle Dokumente zu Inspektionen, Wartungen und Instandsetzungen
  • Schnellere Problemlösung durch umfassende Maschinenakte mit Dokumentation der letzten Änderungen
  • Rechtssicherheit in Bezug auf Zertifizierungen mit Ablaufdaten und Erinnerungen

Machen Sie jetzt den ersten Schritt:

Lassen Sie sich die Plattform mit ihrem Use Case zeigen.

DEMO ANFORDERN

Finito

Schichtbücher

Finito

Schichtbücher, IH Meldungen, Aufgabenmodul.

Mehr Infos

Checkware

Checklisten und Workflows

Checkware

Checklisten selbst erstellen und per App ausrollen.

Mehr Infos

Emplovis

Personalplanung & Skill-Management

Emplovis

Schichplanung,. Skill­management, Urlaubsanträge.

Mehr Infos

Synoset

Asset- und Servicemanagement

Synoset

Wartungspläne, Maschinenakte, Ticketing.

Mehr Infos

Instandhaltung als Teil Ihrer Connected Worker Umgebung

Instandhaltung ist ein häufiger Anwendungsfall der New Solutions Connected Worker Plattform:

  • Aus dem Schichtbuch werden IH-Meldungen generiert (auch mit Übergabe an SAP PM).
  • Regel- und Einzelaufgaben werden an Schichtmitarbeiter übergeben.
  • Instandhaltungsaufgaben werden per Checklisten als Geführter Workflow auf die Mobilgeräte der Produktionsmitarbeiter gesendet.
  • Die Qualifizierung und Zertifizierung der Mitarbeiter in der Instandhaltung wird gehalten.
  • Alle Information zu Betrieblichen und Instandhaltungsvorgängen werden im Anlagenlogbuch / der Maschinenakte mitgeschrieben.

Weitere Informationen zur Connected Worker Software erhalten Sie hier.

Zufriedene Anwender

Thomas Born (TOTAL)

So habe ich in kürzester Zeit einen Überblick, ob es zuletzt Auffälligkeiten oder Veränderungen im Produktionsablauf gab oder ob etwas Sicherheitsrelevantes passiert ist. Ich kann unmittelbar reagieren.

Thomas Born, TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH
Reinhard Hofmann (TOTAL)

New Solutions ist den Umgang mit produzierenden Unternehmen gewöhnt. Die Spezialisten sprechen dieselbe Sprache wie wir und wissen auch, welche Risiken in Änderungen an solchen Systemen stecken.

Reinhard Hofmann, TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH
Mario Zeilberger (PC Electric)

Für das Programm Finito Digital Shift Book von der New Solutions GmbH haben wir uns wegen des Funktionsumfangs und des guten Preis-Leistungsverhältnisses entschieden. Außerdem ist die Lösung intuitiv und damit sehr einfach zu bedienen, das hat uns gut gefallen.

Mario Zeilberger, PC Electric GmbH

Dass ein vergleichsweise günstiges Standardprodukt wie Finito sich so anpassungs- und erweiterungsfähig zeigen würde … hat mich positiv überrascht.

Thomas Brodschelm, Alzchem Trostberg GmbH